Handhabung von Alkoxiden

Handhabung

Alkoholate als Lösung und Pulver

Hier finden Sie Details zur Handhabung unserer verschiedenen Produkttypen, die wir als Pulver oder Lösung liefern.

Handhabung von Alkoholaten

  • Pulver sollte unter Inertgas (z. B. Argon, Stickstoff) gehandhabt, Staubbildung vermieden und der Aufbau statischer Elektrizität verhindert werden.
  • Halten Sie das Material von Zündquellen fern, und rauchen Sie nicht!
  • Aufgrund ihres hygroskopischen Charakters neigen die Alkoholatpulver dazu, mit Luftfeuchtigkeit zu reagieren. Deshalb werden die Produkte durch eine Innenverpackung in PE-Säcken vor Feuchtigkeit geschützt.
  • Sobald die Verpackung (oder innere Verpackung) geöffnet ist, sollte der gesamte Inhalt unmittelbar verbraucht werden.
  • Alkoholatpulver gehören zur Staubexplosionsklasse ST1 (VDI 2263). Für die Handhabung von Alkoholatpulvern hat es sich als vorteilhaft erwiesen, Heber zu verwenden, die das Produkt mittels einer Lanze aus der Verpackung entnehmen. Die Firma Ystral stellt bewährte und getestete Maschinen zum staubfreien Absaugen, Benetzen und Dispergieren von Pulvern in Flüssigkeiten her.
  • Öffnen und handhaben Sie Container mit Sorgfalt!
  • Sorgen Sie für eine gute Be- oder Entlüftung!
  • Halten Sie das Material von Feuerquellen fern und rauchen Sie nicht!
  • Vermeiden Sie den Aufbau statischer Elektrizität!
  • Schützen Sie das Material vor Feuchtigkeit und überlagern Sie es mit einem Inertgas (z. B. Stickstoff)!
  • Verbrauchen Sie den Inhalt aus geöffneten Verpackungen unmittelbar!
  • Alkoholatlösungen neigen bei niedrigeren Temperaturen zur Kristallisation. Kristalle können durch Erwärmen unter Rühren wieder aufgelöst werden (Flammpunkt beachten).

Kontakt und weiterführende Informationen